Bauschadensgutachten

Treten Probleme an der Bausubstanz einer Immobilie auf, so können Bauschadensgutachten darüber Auskunft geben, wie hoch der Schaden ist und wie man ihn beheben kann.

Durch ein Bauschadensgutachten werden Schäden einer Immobilie geprüft, welche entweder auf einen Baumangel oder auf Bauschäden zurückzuführen sind.

Baumängel sind Bauwerksbeeinträchtigungen, welche durch Unzulänglichkeiten bei der Errichtung eines Bauwerks entstehen. Aufgrund der Baumängel entstehen im Laufe der Zeit Bauschäden.

Bei Baumaßnahmen geben eigenmächtige Ausführungen von Bauunternehmen immer wieder Anlass zu Streit, ob die Ausführung fachgerecht ist oder geändert werden muss.

Hier können wir ein objektives Gutachten erstellen.
Wenn Sie ein Angebot wünschen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

In welchen Fällen ist ein Bauschadensgutachten sinnvoll?

Kauf einer Immobilie

Wer eine Immobilie kauft, möchte versteckte Mängel und Bauschäden ausschließen und sich sicher sein, dass der Kaufpreis angemessen ist. Ein Bauschadensgutachten

gibt zudem Auskunft über die Kosten einer möglichen Sanierung.

Rechtliche Auseinandersetzungen

Bei rechtlichen Auseinandersetzungen, beispielsweise zwischen Bauherrn und Bauträger, ist häufig eine unabhängige Bewertung der tatsächlichen Bauschäden notwendig. Mit einem objektiven Bauschadensgutachten können außergerichtliche Einigungen verhandeln, aber auch Ihre Ansprüche vor Gericht begründen.

Was kostet ein Bauschadensgutachten?

Der Preis für ein Bauschadensgutachten ist abhängig von der Art des Bauschadens und des Umfanges des Gutachtens. Gerne erstellen wir Ihnen hier für Sie kostenlos ein Angebot, nachdem Sie uns die Probleme an Ihrer Immobilie kurz geschildert haben.

Worauf muss man achten?

Zertifizierung des Gutachters

Die Begriffe Sachverständiger und Gutachter sind in Deutschland nicht geschützt und werden daher immer wieder auch von Personen geführt, deren Sachkunde ungenügend ist.

Hier haben sich die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen als Qualitätsmaßstab etabliert.

Wir arbeiten ausschließlich mit öffentlich bestellten und vereidigten bzw. zertifizierten Sachverständigen zusammen.

Wie lange dauert es bis das Gutachten vorliegt?

Nach dem Ortstermin dauert es in der Regel zwei Wochen, bis das Gutachten vorliegt. Sie erhalten das Gutachten in dreifacher Ausfertigung sowie als PDF-Datei auf CD.

Die Bearbeitungsdauer hängt oftmals von der Beschaffung weiterer Unterlagen ab, die der Gutachter nur bedingt beeinflussen kann.

Kontaktformular

2 + 11 =